Zeit für Afternoon Tea – Five o´Clock Tea

Der Afternoon Tea – 5 o´Clock Tea, der zwischen 16-17 Uhr serviert wird und traditionell nicht am Esstisch, sondern im Salon an einem niedrigen Teetisch eingenommen wird. Das Speisenangebot umfasst zusätzlich zum cream tea Savouries (Scones, kleine Sandwiches z.B. belegt mit Ei, Gurken, Kresse, Schinken oder Lachs und Appetithäppchen) Unser Tipp! Servieren Sie zu dieser Tee-Zeit Five o´Clock Tea (100062 oder 100035)

Scones 

2

Bei einem so bekannten und traditionellen englischen Gebäck, gibt es die abenteuerlichsten Rezeptvarianten.Wir haben zwei Scones Rezepte für sie ausprobiert. Da die traditionellen Scones schnell austrocknen, bzw. von Anfang an etwas trocken ausfallen, finden sie noch ein zweites leckeres Rezept mit Buttermilch. Falls sie Rosinen mögen, können diese bei beiden Rezepten mit eingearbeitet werden.

Unsere Tipp! Servieren Sie Scones mit Erdbeermarmelade und Clotted Cream.

Zutaten:

225g Mehl, 55g kalte Butter, 1 Pck. Backpulver, eine Prise Salz, 150 ml Milch, 1 Ei verquirlt mit etwas Milch, 50g Rosinen (kein Muss!)
Rezept reicht für ca. 7-8 Scones:
Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

Ein Backblech einfetten. Mehl und Backpulver vermischen und zusammen mit Butter,Salz und Milch verkneten, bis der Teig geschmeidig ist. Nun rollen sie den Teig aus Dicke etwa 2 cm. Mit einer runden Form oder einem Glas die Scones ausstechen. In England gibt es dafür extra Scones bzw. Pastry Cutters. Oder, wie es in englischen Rezepten häufig vorgeschlagen wird schneiden sie mit einem scharfen Messer den Teig in gleichgrosse Dreiecke. Legen sie die Scones auf das eingefettete Backblech und streichen diese mit dem Ei/Milch Mix ein. Das Blech auf die mittlere Stufe schieben und für 15 min backen. Oder bis die Scones gut aufgegangen und goldbraun sind.

Die fertigen Scones sollten gut auskühlen bevor sie mit Erdbeermarmelade und Clotted Cream genossen werden.

 

Buttermilch Scones

 Buttermilch Scones

 

Zutaten:

400g Mehl, 100g Zucker, 1 Pck. Backpulver, 1 gestrichenen Teel. Salz, 175g weiche Butter, 250 ml Buttermilch, etwas Buttermilch zum Bestreichen der Scones

Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Ein Backblech einfetten.

Unser Tipp:

Bei diesem Rezept benutze ich aus eigener Erfahrung ein Muffin-Backblech, da der Teig durch die Buttermilch etwas feucht ausfallen kann. So verlieren die Scones nicht die Form.Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Sollte Ihr Teig, fest genug sein, dann können sie ihn mit einer Dicke von 2cm ausrollen. Mit einem Glas die Scones ausstechen oder mit einem scharfen Messer den Teig in gleichgrosse Dreiecke ausschneiden.Legen sie die Scones auf das eingefettete Backblech und streichen die Teigteile mit etwas Buttermilch ein. Das Blech auf die mittlere Stufe schieben und für 15 min backen. Oder bis die Scones gut aufgegangen und goldbraun sind. Die fertigen Scones sollten gut auskühlen, bevor sie mit Clotted Cream und Erdbeermarmelade serviert werden.

 

Clotted Cream

Clotted Cream

 

Vorbeitungszeit 5 min.

Kochen + abkühlen über Nacht: 5 Std.

Für 100/200 ml Clotted Cream 300/600 ml Schlagsahne

Die Schlagsahne in einem Wasserbad erhitzen und für ca. 5 Std. ungestört leicht vor sich hinköcheln lassen. Dabei darf die Sahne nicht anfangen zu kochen. Die Clotted Cream ist fertig, wenn sich ein leichte goldbraune Kruste gebildet hat. Die Creme samt Schale an einem kühlen Platz über Nacht abkühlen lassen. Am nächsten Tag kann die Clotted Cream vorsichtig von oben abgelöffelt werden. Die noch flüssige Sahne am Boden kann für andere Rezepte benutzt werden. Möchte man sich den ganzen Aufwand sparen, kann Clotted Cream auch gekauft werden.

Oder diese schnelle Alternative:

Clotted cream Ersatz

300 g zimmerwarme Butter mit einem Becher Creme Double und einer Messerspitze Salz mit dem Handmixer zu einer cremigen Masse verrühren.

 

Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
Google+
https://harly-tea.at/five-oclock-tea/
Instagram
Top